• Geprüfte Personalfachkaufleute (IHK)
  • Geprüfte Personalfachkaufleute (IHK)

    Eine Weiterbildung zur Erhöhung Ihrer Berufsaussichten

    • Kurstyp
      • Vollzeit
    • Beschreibung
    • Geprüfte Personalfachkaufleute können in den Unternehmen als Personalreferenten bzw. Personalleiter eingesetzt werden. Als Funktionsspezialisten sind sie Berater und Dienstleister für die Mitarbeiter und die Geschäftsführung. Sie verantworten administrative und operative Aufgaben. Darüber hinaus werden Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Personalpolitik, -planung, -marketing, -controlling sowie Personal- und Organisationsentwicklung gefordert. Die Grundlage der Aktivitäten im Personalwesen sind letztlich rechtliche Bestimmungen, die es einzuhalten gilt. In den Unternehmen ist der Personalverantwortliche auch immer der erste Ansprechpartner in Sachen Ausbildung. Daher ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung. Der Lehrgang ist handlungsorientiert entsprechend der komplexen Tätigkeits- und Aufgabenbereiche in der Praxis der Personalarbeit aufgebaut.

    • Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie
      • Teilnahmebescheinigung der Hartnackschule Rhein-Main
      • IHK-Zeugnis (nach Bestehen der IHK-Prüfung)
    • Lehrgangsinhalte
    • 1. Personalarbeit organisieren und durchführen

      • Einbindung des Personalbereichs in die Gesamtorganisation des Unternehmens
      • Gestaltung des personalwirtschaftlichen Dienstleistungsangebotes
      • Prozesse im Personalwesen
      • Projektplanung und -durchführung
      • Informationstechnologie im Personalbereich
      • Beratungs- und Fachgespräche
      • Präsentations- und Moderationstechniken
      • Arbeitstechniken und Zeitmanagement

      2. Personalarbeit auf der Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen

      • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
      • Rechtswege und Einschätzung des Prozessrisikos
      • Einkommens- und Vergütungssysteme
      • Sozialversicherungsrecht
      • Betriebliche Sozialleistungen
      • Personalbeschaffung
      • Administrative Aufgaben inkl. Entgeltabrechnung

      3. Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen

      • Einfluss von Konjunktur- und Beschäftigungspolitik auf Personalplanung und Personalmarketing
      • Ableitung personalwirtschaftlicher Ziele aus der strategischen Unternehmensplanung
      • Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarf in Produktions- und Dienstleistungsprozessen
      • Personalbedarfs- und Entwicklungsplanung
      • Personalcontrolling

      4. Personal- und Organisationsentwicklungsteuer

      • Mitarbeiterbeurteilung
      • Kompetenzentwicklung, Qualifikationsanalysen und Qualifizierungsprogramme
      • Zielgruppenspezifische Förderprogramme
      • Qualitätsmanagement in der Personal- und Organisationsentwicklung
      • Führungsmodelle und Führungsinstrumente anwenden, Führungskräfteberatung
      • Gestaltung betrieblicher Arbeitsformen, Grundsätze moderner Arbeits- und Lernorganisation

      5. Situationsbezogenes Fachgespräch

    • Laufzeit
    • Vollzeit: ca. 3,5 Monate

      ca. 567 Unterrichtseinheiten Theorie

    • Unterrichtszeit
    • Vollzeit: Montag bis Freitag von 8.15 Uhr bis 15.15 Uhr

    • Seminarpreis
    • Auf Anfrage

    • Voraussetzungen
    • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen Ausbildungsberuf und danach mindestens eine dreijährige Berufspraxis. Alternativ: mindestens fünfjährige fachspezifische Berufspraxis. Prüfungszulassung durch die zuständige IHK, Nachweis über die Ausbildereignung (AdA).