• Betriebliche Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik (21 Monate)

    Inklusive Flurförderschein, Gefahrgut-Ausbildung und Fach-Englisch

    • Kurstyp
      • Vollzeit
    • Beschreibung
    • Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen in Logistikzentren, Industriebetrieben, Speditionen und im Versandhandel Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung, sortieren die Güter und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Sie achten darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen die Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations-, Material- und Wertefluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung. Das Berechnen von Lagerkennziffern, Inventurarbeiten und einfache Jahresabschlüsse gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

    • Mit Ihrer erfolgreichen Teilnahme erhalten Sie
      • IHK-Zeugnis (nach Bestehen der IHK-Prüfung)
    • Lehrgangsinhalte
    •  

      Modul 1: Wareneingang

      • Annahme von Gütern

      • Prüfung der Begleitpapiere

      • Güter entladen und Güterkontrolle

      • Mängel erkennen und -beseitigung inkl. Mängelmitteilung verfassen

      • Verfahren der Entsorgungslogistik

      Modul 2: Innerbetrieblicher Transport

      • Informations- und Materialfluss

      • Handtransport

      • Transport mit Fördermittel (dabei Erlangung des Flurförderscheins)

      • Lagerhilfsmittel

      • Verhalten bei Unfällen

      Modul 3: Lagerhaltung

      • Aufgaben der Lagerhaltung

      • Arten der Lagerhaltung

      • Organisation und Einlagerung

      • Lagertechniken

      • Arbeits- und Umweltschutz

      • Gefahren im Lager

      Modul 4: Kommissionierung

      • Kommissionierung

      • Kommissionier Systeme

      • Kommissionier Zeit

      • Kommissionier Leistung

      Modul 5: Versand (inkl. ADR)

      • Güterverkehr

      • Rechtliche Grundlagen

      • Frachtrechnen

      • Internationaler Güterverkehr

      • Güterkraftverkehr/Schienenverkehr/Binnen und Seeschifffahrt

      Modul 6: Disposition

      • Wirtschaftsraum Deutschland/Europa

      • Standortwahl

      • Geografische Grundlagen

      • Verkehrswege

      • Touren planen

      Modul 7: Logistik

      • Beschaffungslogistik

      • Produktionslogistik

      • Absatzlogistik

      • Entsorgungslogistik

      • Logistische Kette

      Modul 8: Prüfungsvorbereitung

       

    • Laufzeit
    • • 21 Monate
      • 4.200 Unterrichtseinheiten/Fachpraxis

    • Unterrichtszeit
    • Die Unterrichtszeit richtet sich in der Praxis nach dem
      Ausbildungsbetrieb/Kooperationspartner
      Unterrichtszeit schulisch: 10 UE/Tag

    • Voraussetzungen
    • min. Hauptschulabschluss, Ausnahmen in Absprache mit dem Kostenträger